Wir fliegen für Sie!

Luftbilder besonderer Art und Qualität!

News von Ihrem Copter-Piloten aus Koblenz

 

30.01.2019; Schadensermittlungen nach Kanaldefekt durch Wurzeleinwuchs per Drohne:

Ursachenforschung: In einem Gewölbekeller in Koblenz kam es zu einem schweren Wasserschaden - das Wasser wurde in 6 Meter Tiefe durch die Wände herein gedrückt. Unsere Mutterfirma Haustechnik-Marx ist hier mit der Arbeit der Ursachenforschung und der Instandsetzung beschäftigt. Bei der Ursachenforschung stellten wir folgendes fest:

Der Schaden entstand durch einen defekten Kanal der Stadt Koblenz, der von Baumwurzeln gelöchert und nach und nach verdichtet worden war. Um nun festzustellen, welche Bäume in Frage kamen, wie die allgemeine Lage an und um die Schadstelle einzuschätzen ist und wem der den Schaden ausgelöste Baum gehört, kamen wir ins Spiel. Mit Genehmigung des Ordnungsamtes Koblenz, an die unser besonderer Dank geht, durften wir auch über öffentlichen Straßenraum und unmittelbar neben einem Krankenhaus (mit Notlandeplatz für Hubschrauber) fliegen. Unsere Piloten sind entsprechend geschult, die dafür vorgesehenen Drohnen in gefährlichen Situationen an einem zuvor mittels GPS bestimmten Punkt notlanden zu lassen. So kann es in Notfällen, z.B. beim Rettungshubschrauber-Anflug, nicht zu einer Gefahr kommen.

Mittels der Drohne konnten wir eine genaue Aufstellung aus 100 Meter Höhe machen, z.B. welche Bäume wo wachsen, welche Art des Baumes dort wächst und welche Art von Wurzeln dort wachsen (Flachwurzler, Tiefwurzler), aber vor allem, wie weit Wurzeln dieser Art wachsen. Auf die Art und Weise konnten wir sehr schnell den alleine in Frage kommenden Baum bestimmen.

Nun läuft ein DNA Gutachten zur Baumbestimmung, um dann der Versicherung des Verursachers in Regress zu nehmen.

 

24.01.2019; Ursachenforschung einer fehlerhaften Photovoltaikanlage:

Prinzipiell gelten Photovoltaikanlagen und Solaranlagen als recht wartungsarm, es kann aber durchaus eine Inspektion, Wartung oder Begutachtung der Anlage notwendig sein. Durch unseren Service bieten wir Ihnen eine kostengünstige und schnelle Möglichkeit, Photovoltaikanlagen zu inspizieren und eine regelmäßige Sichtkontrolle durchzuführen. So können wir frühzeitig erkennen, ob die Anlage ihre Arbeit einwandfrei oder schadhaft erledigt.

In unserem Fall kam der Einsatz zu spät - die Anlage lieferte nur noch begrenzt Strom, und eine komplette Suche an den einzelnen Zellen in dem großen Park wäre zu zeitaufwendig gewesen. Mittels unserer Drohne mit Wärmebildkamera hatten wir jedoch sehr schnell die Ursache gefunden - Diebe hatten es auf die Anlage abgesehen! Erste Teile waren bereits abgeklemmt und dadurch wurde diese wohl gestört. Anhand der gefundenen Ursache durch die Drohne mit Wärmebildkamera lief die Anlage kurz danach wieder einwandfrei! Fehler dieser Art zu finden ist meist eine Sache von wenigen Minuten!